retro-gaming the way it's meant to be

Datenschutzrichtlinie

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

repeatro.de | Inh. Markus Noack

Erich-Ollenhauer-Str. 343

65199 Wiesbaden

Deutschland

kontakt@repeatro.de

 

Externes Hosting

Der Shop wird gehostet von

 

One.com Group AB

Carlsgatan 3

211 20 Malmö

Schweden

 

One.com stellt uns eine Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, die es uns ermöglicht, unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten und zu verkaufen. Ihre Daten werden durch die Datenspeicherung, Datenbanken und allgemeine One.com Anwendung gespeichert. Ihre Daten werden auf einem sicheren Server hinter einer Firewall gespeichert.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

 

Datenerfassung

Wenn Sie etwas in unserem Shop kaufen, erheben wir im Rahmen des Kaufs personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Wenn Sie unseren Shop besuchen, erhalten wir außerdem die IP-Adresse Ihres Computers sowie Informationen über Ihren Browser und Ihr Betriebssystem.

Wenn Sie einen Direct-Payment-Gateway zur Abwicklung Ihrer Zahlung wählen, kann der Betreiber des Payment-Gateways Ihre Kreditkartendaten für diesen Zweck nutzen.


-PayPal-

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an.

 

PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. 

22-24 Boulevard Royal

L-2449 Luxembourg

 

Bei Auswahl der Bezahlung via PayPal, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Bei Auswahl der Bezahlung via Stripe, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full sind Informationen zum Datenschutz bei PayPal einsehbar.

 Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.


-Stripe-

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mit Kreditkarte via dem Zahlungsdienstleister Stripe an.

 

Stripe Payments Europe Ltd

1 Grand Canal Street Lower

Grand Canal Dock

Dublin, Irland

 

Bei Auswahl der Bezahlung via Stripe, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt. Die Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die für Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten werden ausschließlich für die Durchführung dieser Zahlungen verwendet. Die Übermittlung ist über das Verfahren “SSL” abgesichert. Stripe ist nach PCI DSS zertifiziert. Stripe transferiert, speichert und verarbeitet ggf. personenbezogene Daten außerhalb der EU und unterliegt dabei dem Safe Harbour Abkommen. Unter https://stripe.com/de/privacy sind Informationen zum Datenschutz bei Stripe einsehbar.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.


-Kontaktformular-

Bei Anfragen per Kontaktformular werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Diese Daten werden nicht weitergegeben. Insofern ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich ist oder mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt, erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In den übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der Anfrage) oder Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung, insofern diese abgefragt wurde). Die in das Kontaktformular eingetragenen Daten verbleiben bei uns, bis wir Ihrerseits zur Löschung aufgefordert werden, Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfallen ist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


-E-Mail-/Telefonkontakt-

Bei Anfragen per E-Mail oder Telefon, werden Ihre Anfrage inklusive der daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung des Anliegens gespeichert und verarbeitet. Diese Daten werden nicht weitergegeben. Insofern ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich ist oder mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt, erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In den übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der Anfrage) oder Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung, insofern diese abgefragt wurde). Die per E-Mail oder Telefon übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis wir Ihrerseits zur Löschung aufgefordert werden, Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfallen ist. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keinen anderen rechtlich zulässigen  Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.


Offenlegung

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn Sie unsere Servicebedingungen verletzen.

 

Zustimmung

Wenn Sie uns beim Kaufvorgang, der Überprüfung Ihrer Kreditkarte, einer Bestellung, Absprache über Lieferung oder Rücksendung personenbezogene Daten übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir diese Daten speichern und für diesen bestimmten Zweck verwenden.

 

Widerruf der Zustimmung

Wenn Sie nach Erteilung der Zustimmung Ihre Meinung ändern, können Sie Ihre Zustimmung hinsichtlich der künftigen Speicherung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer Daten jederzeit widerrufen indem Sie uns eine E-Mail an kontakt@repeatro.de oder einen Brief an repeatro.de | Inh. Markus Noack, Wiesbaden, 65199, Erich-Ollenhauer-Straße 343, Deutschland schicken.

 

WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE DATENERHEBUNG IN BESONDEREN FÄLLEN (ART. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDERENSITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATENWIDERSPRUCH EINZULEGEN. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN,WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNGNACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIEVERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VONRECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

 

Informationen zu Cookies

Auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 f DSGVO werden technisch notwendige Cookies eingesetzt, die z. B. das Einlegen mehrerer Produkte in den Warenkorb ermöglichen.

 

WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DEN EINSATZ VON COOKIES

DIE SPEICHERUNG DER COOKIES KANN IN IHREM INTERNETBROWSER DEAKTIVIERT WERDEN. GESPEICHERTE COOKIES KÖNNEN EBENFALLS ÜBER DEN BROWSER GELÖSCHT WERDEN.


Leistungen Dritter

Im Allgemeinen werden von uns genutzte Drittdienstleister Ihre Daten nur in dem für die Erbringung der Leistung an uns erforderlichen Umfang erheben, verwenden und weitergeben.

Jedoch haben bestimmte Drittdienstleister wie Payment-Gateways und andere Zahlungsdienstleister eigene Datenschutzrichtlinien hinsichtlich der Daten, die wir ihnen für die Abwicklung der kaufbedingten Zahlungen zur Verfügung stellen müssen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Dienstleister zu lesen, damit Sie wissen, wie Ihre personenbezogenen Daten von diesen Dienstleistern genutzt werden.

Bitte beachten Sie auch, dass bestimmte Dienstleister ihren Sitz oder ihre Einrichtungen in anderen Ländern als Ihrem Wohnsitz oder unserem Geschäftssitz haben können. Wenn Sie also eine Zahlung durchführen, bei der Dienstleistungen eines solchen Drittdienstleisters in Anspruch genommen werden, gelten für Ihre Daten möglicherweise die Vorschriften des Landes, in dem der Dienstleister seinen Sitz oder seine Einrichtungen hat. Wenn Sie die Website des Shops verlassen oder auf die Website oder Anwendungen von Dritten weitergeleitet werden, gelten hierfür nicht mehr diese Datenschutzrichtlinie und die Servicebedingungen unserer Website.

 

Links

Wenn Sie in unserem Shop auf Links klicken, können diese Sie weg von unserer Website führen. Wir übernehmen keine Haftung für den Datenschutz auf anderen Websites und empfehlen Ihnen, deren Datenschutzrichtlinien zu lesen.

 

Sicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, ergreifen wir angemessene Vorsichtsmaßnahmen und folgen den Best Practices der Branche, damit Ihre Daten nicht verlorengehen, missbraucht werden, andere auf sie zugreifen können, oder die Daten weitergegeben, geändert oder gelöscht werden. Wenn Sie uns Kreditkartendaten übermitteln, werden diese Daten mit Secure-Socket-Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt und mit einer AES-256-Verschlüsselung gespeichert.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

 

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung wenden.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessenüberwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oderjuristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.